Volkskrankheit Nr. 1: Rückenschmerzen

Volkskrankheit Nr. 1: Rückenschmerzen. Was tun - was hilft… zum Blog

05. Mai 2020

Nicht nur ein schöner Rücken kann entzücken, sondern auch ein gesunder! Doch die Realität sieht nicht wirklich entzückend aus.

Jeder 2. Bürger in Deutschland leidet regelmäßig unter dauerhaften Rückenschmerzen. Sogar 83% gaben an, im letzten Jahr mindestens ein Mal Rückenschmerzen gehabt zu haben. Die durchschnittliche AU-Zeit betrug 13,5 Tage. (www.statista.de)

Leider gehen viele Betroffene erst zum Arzt, wenn das Leiden groß genug ist. Doch selbst viele Mediziner verschreiben oft nur Schmerzmittel, um die Symptome zu behandeln, anstatt die Ursachen mit präventiven Maßnahmen zu bekämpfen – denn unterschiedliche Faktoren können Rückenschmerzen hervorrufen:

  • Mangelnde Bewegung -> Muskulatur schlecht ausgebildet
  • Fehlhaltung und Fehlbelastung (z.B. falsches Sitzen) -> Muskelverspannungen
  • Stress

Mit dem TimeWaver Home können Sie ganz einfach zu Hause Ihre eigene präventive Maßnahme durchführen.

Die richtigen Frequenzen sollen nämlich nicht nur den Schmerz, sondern auch damit einhergehende Faktoren, wie z.B. das Lösen von verspannten Muskeln oder stressbedingte Symptome, positiv beeinflussen.“

Die zu geringe Zellmembranspannung wird wieder auf ein optimales Niveau angehoben und bei regelmäßiger Anwendung kann Rückenschmerzen dauerhaft entgegen gewirkt werden.

Wichtig: Die Frequenzanwendungen des TimeWaver Home verbessern keine mechanischen Fehlhaltungen oder ersetzen mangelnde Bewegung.

Scroll to Top