Regeneration


Ein wichtiger Faktor beim Erreichen der Höchstleistung ist die Regeneration. Viele Sportler neigen dazu, zu viel zu trainieren und wissen oft nicht, dass sie dadurch womöglich das Gegenteil bewirken: eine Verringerung Ihrer sportlichen Leistungsfähigkeit. Ihre Leistung kann nur dann nachhaltig gesteigert werden, wenn der Körper zwischen den Trainings- und Wettkampfeinheiten ausreichend Zeit zum Regenerieren bekommt. Jedoch gilt es auch, diese Regenerationsphasen sinnvoll zu planen und zu steuern. Läuferin - ohne Regeneration keine Leistung | TimeWaver Sport

Ein Professor der IST-Hochschule in Düsseldorf, Dr. Stephan Geisler, erklärt, dass ohne den Einsatz von adäquaten Regenerationsphasen der Effekt und Nutzen einer Trainingseinheit nicht optimal ist. Typischerweise beträgt die Regenerationszeit zwischen 48 und 72 Stunden, jedoch ist es durchaus sinnvoll, diese Phasen aktiv zu gestalten, etwa durch den Einsatz von Frequenz-Spezifischen Mikrostrom (FSM), zum Beispiel mit dem TimeWaver Frequency McMakin-System.

FSM ist ein elektromedizinisches Verfahren, das mit Stromstärken unterhalb der Wahrnehmungsschwelle arbeitet. Durch den Einsatz sollen Zellrezeptoren aktiviert werden ihre natürliche Funktion wieder aufzunehmen, um so intrazelluläre Vorgänge, Stoffwechselprozesse und die Proteinsynthese der Zelle zu unterstützen und so eine schnellere Regeneration zu fördern.

Wenn Sie mehr über die Anwendung von FSM erfahren möchten, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unsere Mitarbeiter sind gerne für Sie da.

Quellen:

https://www.menshealth.de/artikel/schnelle-regeneration-nach-dem-sport.512608.html

https://www.br.de/themen/sport/inhalt/fitness/ohne-regeneration-keine-leistung-100.html